FAQs

Allgemeines

 

1. Was ist das „Kaffee-Pedelec“ ?

 

Das Kaffee-Pedelec ist eine mobile Kaffeebar auf drei Rädern. Das Bike lässt sich wie ein normales Fahrrad fortbewegen und lenken. Es wurde als eBike entwickelt, ist aber auch ohne Elektroantrieb bestellbar. Seine autarke Arbeitsweise ermöglicht es, auch ohne eine externe Strom- oder Wasserzufuhr an jedem Ort Kaffeespezialitäten anzubieten. Ausgestattet mit einer halbautomatischen Siebträgermaschine, hochwertiger Kaffeemühle, Kühlschrank, Stauräumen und vielen weiteren Merkmalen. Das Bike ist mit seiner kompakten Größe ein vollwertiger Kaffee-Shop.

 

2. Wie hat sich das Konzept bis heute entwickelt?

 

Die CoAn Event GmbH mit der Marke CoffeeAngels wurde im Jahr 2011 gegründet und betreibt neben zwei eigenen mobilen Kaffeebars und einer lokalen Lounge seit 2012 ein europaweites Franchisesystem von mobilen Kaffeebars. Franchisepartnern steht neben dem Kaffee-Pedelec, somit auch ein stationäres Shop-Konzept oder verschiedene, individuelle Bausteine, als Einstieg in die Selbständigkeit oder zur Unterstützung vorhandener, eigner Konzepte zur Verfügung. Aktuell sind knapp 10 Kaffee-Pedelecs in Deutschland und im Baltikum unterwegs. Eine weitere Differenzierung ist uns mit der Hochwertigkeit unserer Produkte und der Ausrichtung im Bereich Bio Lebensmittel gelungen.

 

3. Was sind die Ziele der CoffeeAngels in der Zukunft?

 

Auch wenn wir mit unseren ersten Franchise Partnern erfolgreich zusammenarbeiten, gibt es noch sehr viel Potential für neue Bikes in Deutschlands. Darüber hinaus möchten wir das CoffeeAngels Konzept weiter in Europa und auch anderen Ländern verbreiten. Aus diesem Grund werden in den nächsten Monaten sicherlich viele neue Partner im In- und Ausland begrüßen dürfen. Daneben werden wir unser stationäres Lounge Konzept und die individuellen Bausteine für selbstständige Partner ausbauen.

 

Franchise-Partnerschaft

 

4. Welche Vorteile bietet das Franchising?

Unsere Franchisepartner können auf ein erprobtes Konzept und auf das gesamte Know-How unseres Systems zurückgreifen. Als Franchisegeber halten wir Trainings ab und unterstützen unsere Franchisepartner bei allen operativen und organisatorischen Fragen. Wir kümmern uns um eine dynamische Weiterentwicklung der Kaffee-Pedelecs und aller dazugehörenden Faktoren. Selbstverständlich gehen wir auch auf die Vorschläge unserer Partner ein und sorgen dafür, dass sich Ideen im gesamten Franchisesystem verbreiten. Darüber hinaus ergeben sich Vorteile z.B. im Einkauf oder bei Werbemassnahmen, von denen alle Partner profitieren.

 

5. Wie sehen die genauen Konditionen einer CoffeeAngels Franchisepartnerschaft aus?

 

Am besten kontaktieren Sie uns direkt über unser Anfrageformular: http://www.coffeeangels.net/coffeeangels/kontakt/. Gerne können Sie uns auch per E-Mail (info@coffee-angels.net) oder telefonisch (+49 231 9525-368) erreichen. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden und Ihnen detaillierte Informationen zu den Franchisekonditionen übersenden.

 

6. Welche Voraussetzungen sollte ein Franchisepartner haben?

Grundsätzlich kann jeder Interessent ein CoffeeAngels Franchisepartner werden. Ausschlusskriterien wie Schulabschluss, Bildungsweg oder Berufserfahrung sind für uns keine „no go“ Kriterien. Unser Schwerpunkt liegt auf der Persönlichkeit des Interessenten, da eine kooperative und partnerschaftliche Zusammenarbeit bei uns an oberster Stelle steht. Nur so können wir gemeinsam den Erfolg gestalten.

 

7. Was unterscheidet die CoAn Event GmbH GmbH von anderen Franchisegebern?

 

Wir arbeiten Partnerschaftlich zusammen und möchten für jeden unserer Partner eine perfekte, für Ihn individuelle Lösung, anbieten. Natürlich haben wir auch, wie jedes andere Franchiseunternehmen, Basisregeln. Jedoch haben Sie bei uns viele unternehmerische Freiheiten, die Sie nutzen können. Zusätzlich müssen Sie bei uns keine Umsatzvorgaben oder vorgegebenen Öffnungszeiten erfüllen. Auch die Franchisegebühr ist zu 100% flexibel: Sie zahlen nur, wenn Sie etwas verdienen.

 

8. Was sind die Erfolgsfaktoren, um mit einer mobilen Kaffeebar erfolgreich zu sein?

 

Zum einen ist ein perfektes Kaffee-Pedelec die Grundvoraussetzung für den späteren Erfolg. Hierbei können auch Kleinigkeiten bei der Entwicklung und Bau des Kaffee-Pedelecs, die auf den ersten Blick nicht wichtig erscheinen, iden Unterschied machen. Darum sind unsere Bikes zu 100% selber Entwickelt und werden individuell auf die Bedürfnisse des Partners zugeschnitten gebaut. Selbstverständlich ist auch die soziale Kompetenz des Franchisepartners von großer Bedeutung. Denn im Umgang mit Kunden ist ein selbstbewusstes, kommunikatives und ansprechendes Auftreten sehr wichtig. Auch spielen eine engagierte Arbeitseinstellung und ein vorhandenes Organisationstalent eine entscheidende Rolle.

 

9. Ist eine Finanzierung des Kaffee-Pedelecs auch mit geringen Eigenkapitalanteil möglich?

Nicht vorhandenes Eigenkapital ist bei uns kein Ausschlusskriterium. Selbstverständlich können Sie sich auch in diesem Fall den Traum der Selbstständigkeit mit einer eigenen mobilen Kaffeebar erfüllen. Wir arbeiten mit einem kompetenten Finanzierungspartner zusammen, der bereits mehrere CoffeeAngels erfolgreich in die eigene Existenz begleitet hat. Aus unserer Erfahrung lässt sich immer ein Weg finden und Gründern stehen viele Möglichkeiten offen wie z.B. (KfW Gründungszuschuss, Mikrokredite, etc.). Sprechen Sie uns einfach an!

 

10. Kann ich gemeinsam mit einem Geschäftspartner Franchisenehmer werden?

 

Selbstverständlich können Sie gemeinsam mit einem oder mehreren Geschäftspartnern ein Kaffee-Pedelec betreiben. Genauso besteht ebenfalls die Möglichkeit, im Laufe der Partnerschaft weitere Geschäftspartner in den Betrieb aufzunehmen.

 

11. Muss ich ein Gewerbe anmelden, bevor ich starten kann?

 

Selbstverständlich sind Sie als Franchisepartner eines Kaffee-Pedelecs oder eines stationären Coffee- Shops unternehmerisch tätig und müssen dementsprechend die gesetzlichen Regelungen für einen Geschäftsbetrieb einhalten. Dies beinhaltet unter anderem die Beantragung einer Gewerbekarte (Reisegewerbekarte) und den Besuch einer zweistündigen Hygieneschulung. Insgesamt sind die anfallenden Vorbereitungsaufgaben überschaubar und ein kurzfristiger Start mit dem Kaffee-Pedelec innerhalb weniger Tage ist realisierbar.

 

12. Ich führe bereits ein Unternehmen! Wie kann ich das CoffeeAngels Konzept integrieren?

 

Natürlich haben wir auch Partner, die das Bike  oder unsere individuellen Bausteine als wertvolle Ergänzung zu ihrem bereits bestehenden Unternehmen verwenden. Egal, ob in Kombination mit einem Gastronomiebetrieb, Catering-Service, Bäckerei oder einem vollkommen unterschiedlichen Konzept wie einer Eventagentur oder einem Einzelhandelsgeschäft, es ergeben sich stets interessante und wertvolle Einsatzmöglichkeiten. Gerne beraten wir Ihr Vorhaben und die individuellen Möglichkeiten persönlich mit Ihnen.

 

13. Kann die mobile Kaffeebar nebenberuflich betrieben werden?

 

Aufgrund der sehr geringen Fixkosten, die das Kaffee-Pedelec mit sich bringt, ist ein nebenberuflicher Betrieb eine häufig gewählte Option. Einige unserer Partner haben nur wenige Einsätze im Monat – vor allen Dingen an den Wochenenden bei Events und Veranstaltungen. Unsere Partner bestimmen selbst, wie häufig sie ihre mobile Kaffeebar einsetzen und es gibt keine Mindestanforderungen unsererseits.

 

14. Wie bekomme ich im Notfall technische Hilfe?

 

Wir sind für unsere Partner jederzeit (24 Stunden am Tag – 7 Tage die Woche) erreichbar und haben dafür eine Notfall-Hotline. Aus unseren Erfahrungen wissen wir jedoch, dass die perfekte Verarbeitung unserer Bikes und aller Maschinen technische Probleme verhindert. Für den ungewöhnlichen Fall das doch Schwierigkeiten auftreten, können diese stets in kürzester Zeit gemeinsam mit dem Franchisepartner am Telefon gelöst werden. Auch steht eine kompetente Versorgung mit Austausch- und Ersatzteilen zur Verfügung.

 

15. Wie sieht eine Einarbeitung und Unterstützung durch CoffeeAngels vor dem Start in Ihre Selbstständigkeit konkret aus?

 

Eine gute Vorbereitung auf Ihren Start in die Selbstständigkeit ist für uns von großer Bedeutung. Daher unterstützen wir Sie von der ersten Minute an in allen organisatorischen und operativen Angelegenheiten. Wir stellen Ihnen unser Know-how in Form von Handbüchern und Betriebsanleitungen zur Verfügung und stehen bei Rückfragen jederzeit zur Verfügung. Auch führen wir eine intensive Schulung mit Ihnen durch, in der wir Ihnen alle Details des operativen Geschäfts weitergeben. Auch in den ersten Tagen Ihrer Selbstständigkeit mit dem Bike werden wir individuelles Training und Unterstützung bieten, damit Sie gerade am Anfang einen starken Partner an Ihrer Seite haben.

 

16. Kann ich mein Kaffee-Pedelec versichern?

 

Gemeinsam mit unserem Versicherungspartner haben wir ein perfektes Versicherungspaket - für CoffeeAngels Franchisepartner - ausgearbeitet. Dabei kann jeder Partner individuell seinen optimalen Versicherungsschutz zusammenstellen.

 

17. Muss ich für meinen Franchisebetrieb eine bestimmte Gesellschaftsform wählen?

 

Als Existenzgründer können Sie zwischen unterschiedlichen Optionen wählen wie z.B. eine GbR, GmbH oder UG. Welche Gesellschaftsform für Sie ideal ist, entscheiden Sie am besten gemeinsam mit Ihrem Steuerberater. Von unserer Seite aus gibt es keine Anforderungen und wir stellen uns gerne auf Ihre Bedürfnisse ein.

 

18. Besitze ich als Franchisepartner unternehmerische Freiheit?

 

Selbstverständlich übernehmen Sie die komplette Verantwortung für Ihr Kaffee-Pedelec. Sie bestimmen die Einsatzorte und Einsatzzeiten des Bikes und wollen dabei natürlich das bestmögliche Ergebnis erzielen. Wir unterstützen Sie durch unser Know-how und übergeben Ihnen ein funktionierendes Konzept. Das Kaffee-Pedelec ist jedoch wie jedes andere Konzept kein Selbstläufer. Es liegt ganz allein in Ihren Händen, Ihren Betrieb erfolgreich zu führen.

 

 

Das Kaffee-Pedelec

 

19. Wie lange dauert die Fertigstellung meines Kaffee-Pedelecs?

 

Nach Unterzeichnung des Franchisevertrages werden wir umgehend mit der Produktion Ihres Bikes beginnen. Die Fertigstellungszeit hängt von der aktuellen Auftragslage ab. Aber es ist natürlich ebenfalls in unserem Interesse, Ihnen Ihr Bike schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen. In der Regel ist dies in 4-6 Wochen möglich.

 

20. Kann ich das Kaffee-Pedelec das ganze Jahr über betreiben?

 

Ja unbedigt! Unsere Kaffee-Pedelecs können ganzjährig im In- und Outdoor-Bereich betrieben werden. Auch für widrige Witterungsbedingungen haben wir Lösungen entwickelt, so dass Sie beim Verkauf nicht beeinträchtigt werden. Das Kaffee-Pedelec ist 365 Tage im Jahr betriebsbereit.

 

21. Kann ich mit dem Kaffee-Pedelec wirklich radeln?

 

Das Kaffee-Pedelec ist ein mobiles Dreirad, welches ohne große Probleme radelnd fortbewegt werden kann. Auch sind unsere Bikes als eBike entwickelt und mit dem eAntrieb kinderleicht zu fahren. Darüber hinaus erfüllt das Kaffee-Pedelec die Anforderungen der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) und kann somit auf entsprechenden öffentlichen Wegen gefahren werden.

 

22. Wie transportiere ich das Kaffee-Pedelec über größere Strecken?

 

Über längere Strecken (z.B. von Stadt zu Stadt) ist es natürlich nicht möglich, die Strecke radelnd zurückzulegen. In diesem Fall kann das Kaffee-Pedelec mit einem Anhänger transportiert werden. Dazu reicht in der Regel ein normalen „Führerscheinklasse B“ aus. Aufgrund der speziellen Maße des Bikes, muss ein Transportmittel bestimmte Anforderungen erfüllen. Diese erläutern und zeigen wir Ihnen gerne bei einem persönlichen Gespräch in unserer Hauptverwaltung.

 

23. Wie lange kann ich autark, ohne externen Strom- und Wasseranschluss, arbeiten?

Unser Bike ist so entwickelt, das die autarke Arbeitsweise Sie bei Veranstaltungen nicht limitieren. Im persönlichen Gespräch und unseren Trainings, erläutern wir Ihnen die Funktionsweise, den ganzen Tag ohne eine externe Strom- oder Wasserzufuhr auszukommen und ein hohes Maß an Mobilität zu genießen.

 

24. Was unterscheidet ein Kaffee-Pedelec von anderen mobilen Verkaufsständen?

 

Wir unterscheiden uns durch das geschützte und positive Design, CO2-Neutralität in Verbindung mit einem Elektroantrieb, hochwertige und außergewöhnliche Produktqualität und Ausrichtung im Bereich der Bio-Lebensmittel. Selbstverständlich auch von der technischen Entwicklung und perfekten Bau- und Funktionsweise unserer Kaffee-Pedelecs.

 

25. Welche Produkte werden an der mobilen Kaffeebar verkauft?

 

Das Kernsortiment besteht aus den bekannten klassischen Kaffee-Spezialitäten wie Cafe Créma, Cappuccino, Latte Macchiato, usw. Auch gibt es bei uns die Möglichkeit, besondere Spezialitäten anzubieten wie den Espressokakao oder unseren beliebten Eiskaffee. Der Franchisepartner ist natürlich auch frei, eigene Kreationen zu entwickeln. Außerhalb des Kaffeebereichs können am Bike ebenfalls Bio Limonaden, Smoothies, diverse Teesorten, heiße Schokolade, Chai Tees und leckere Snacks, wie Cookies, Brownies oder Müsliriegel etc. angeboten werden.

 

 

Kontakt

CoffeeAngels by

CoAn Event GmbH
Selkamp 14
D-44287 Dortmund 

Telefon: +49 231 586 808 45

eMail: event@coffeeangels.net

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.


</body

</body

</body
DE-ÖKO-006